Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d) Fachrichtung Architektur, Bauingenieurswesen, Facility-Management, Versorgungstechnik oder vergleichbar

Beginn der Ausschreibung14.05.2020
Ende der Ausschreibung19.07.2020
Institut bzw. BereichAdministration
StandortTeltow
Jetzt bewerbenZum Bewerberportal
BewerbermanagementFrau Erika Krüger

An unserem Standort in Teltow (bei Berlin) suchen wir für die Gruppe Technisches Liegenschaftsmanagement ab sofort - zunächst für zwei Jahre befristet - einen Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Facility-Management, Versorgungstechnik oder vergleichbar. Gemeinsam mit einem Kollegen aus dem Bereich der Gebäudetechnik sind Sie für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement zuständig. Aufgrund der räumlichen Distanz des Standortes Teltow zur Gruppenleitung Facility-Management in Geesthacht ist eine hohe Eigenständigkeit erforderlich.

Ihre Aufgaben:
Technisches Gebäudemanagement

  • Projektsteuerung von Bauprojekten
  • Planung und Durchführung von Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen
  • Organisation des Störungsmanagements einschließlich Kontrolle der baulichen Instandsetzungsmaßnahmen
  • Gewährleistungsverfolgung und Dokumentation von Baumaßnahmen

Infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement

  • Ausschreibung, Überwachung und Steuerung von externen Dienstleistern für die Prozesse Grau und Grünpflege, Hausmeisterdienste, Reinigung, Sicherheitsdienste, Winterdienst, Ver- und Entsorgung und Liegenschaftsverwaltung

Organisatorische Aufgaben

  • zentraler Ansprechpartner für interne und externe Nutzer, Behörden und Liegenschaftsverwaltung für die Prozesse des technischen Liegenschaftsmanagements

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium in Architektur, Bauingenieurwesen, Facility-Management, Versorgungstechnik oder vergleichbar
  • mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsgebiet
  • vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB-A, VOB-B und VOL, HOAI, BbgBO und möglichst RZBau
  • Erfahrungen bei der Planung, Instandhaltung und dem Betrieb von naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Laborgebäuden und Bürogebäuden sind wünschenswert
  • Erfahrungen bei Baumaßnahmen im Bestand sind wünschenswert
  • Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator gem. RAB 30 ist wünschenswert
  • sicheres Auftreten und Verbindlichkeit im Umgang mit Nutzern, Planern, Behörden etc.
  • Kompetenz in der Erfassung und Umsetzung von Verwaltungsprozessen
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein internationales Umfeld mit etwa 1000 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung
  • Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) mit Hinweis auf die Kennziffer 2020/LMT 1 bis zum 19.07.2020 sowie Mitteilung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen

jetzt bewerben